// sie lesen ...

Experten in der Region

Männer streben nach Schönheit

Schönheit und Makellosigkeit: Das Streben nach diesen Attributen ist schon lange nicht mehr nur Frauensache. Auch Männer legen vermehrt Wert auf ein makelloses Aussehen und sind immer öfter bereit, mit chirurgischen oder konservativen Behandlungen nachzuhelfen. So war 2011 in der Ästhetischen Chirurgie bereits jeder sechste Patient in Deutschland männlich1. Doch was sind die häufigsten ästhetischen Behandlungen bei Männern?
„Führend sind die Unterspritzungen. Hier liegt es nahe, dass auch wir Männer unseren Zorn nicht auf der Stirn tragen wollen“, sagt Professor Ernst Magnus Noah, Leiter der Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie / Noahklinik im Roten Kreuz Krankenhaus in Kassel. „Eine Unterspritzung mit Neuromodulatoren wie Botolinumtoxin (Botox)  ist fast schon normal, aber auch vertiefte Nasolabialfalten lassen immer mehr Männer mit Hyaluron behandeln.“

Top 3 der häufigsten Eingriffe
Auf Platz eins der häufigsten operativen Eingriffe steht die Fettabsaugung.2 „Meist stören sich Männer an ihrem Bauchansatz oder den sogenannten Rettungsringen (love-handels)“, erklärt Noah. Bei dem Eingriff wird zunächst eine Flüssigkeit in das Problem-areal gefüllt und dann das erweichte Fettgewebe mit dünnen Kanülen abgesaugt.

An zweiter Stelle steht die Lidstraffung.
„Gewebe und Haut im Augenbereich sind empfindlich, wodurch eine Gewebeerschlaffung hier besonders schnell auftritt“, sagt Noah. Die Folgen sind neben Fältchen hängende Augenlider, die die Augen optisch verkleinern und ein müdes Erscheinungsbild verleihen. „Die Augenlidstraffung findet ambulant unter örtlicher Betäubung statt. Durch kleine, unauffällig platzierte Schnitte wird überschüssige Haut entfernt, was dem Patienten wieder ein frisches und jüngeres Aussehen verleiht, häufig müssen wir auch die Augenbraue etwas stützen“, erläutert der Experte. Das Ergebnis hält bis zu zehn Jahre und kann problemlos wiederholt werden.

Auf Platz drei der häufigsten Schönheits-Operationen bei Männern befindet sich die Nasenkorrektur.2 Ob zu groß, zu klein, zu schmal, zu breit oder schief: Wenn die Nase nicht den ästhetischen Vorstellungen entspricht, ist der Leidensdruck bei vielen Betroffenen groß. „Vor der Operation erfolgt die genaue Planung mit dem Patienten am Computer durch Simulation. In der Operation bevorzugen wir die offene Technik. Durch einen kleinen Schnitt am Nasensteg erlangen wir die Übersicht über alle Details der Nase. So kann mit der größten Sorgfalt und Sicherheit das gewünschte Ergebnis erzielt werden“, führt Noah aus. Die Behandlung findet unter Vollnarkose statt und dauert zwei bis drei Stunden.

Detaillierte Aufklärung
Unabhängig von der Art des Eingriffs gilt immer: Einen kompetenten Arzt erkennt man unter anderem daran, dass er den Patienten ausführlich untersucht, ihm Bilder von anderen Eingriffen zeigt und detailliert über den Operationsablauf und die möglichen Risiken informiert.

130924_schönheit1Kontakt
Prof. Dr. med. Ernst Magnus Noah
Hansteinstr. 29
34121 Kassel
Telefon: 0561/308 645 01
Telefax: 0561/308 645 04
E-Mail: info@noahklinik.de
Internet: www.noahklinik.de

Diskussion

Keine Kommentare zu “Männer streben nach Schönheit”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies und Google AdSense. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen