// sie lesen ...

Gesundheit und mehr Wohlbefinden

Eine wechselhafte Beziehung

Foto: © Karanov images - Fotolia.comMedikamente und Lebensmittel vertragen sich nicht immer
Wer Medikamente einnimmt, weiß im Normalfall, dass er dabei verschiedene Vorgaben beachten sollte. Nur wenige wissen jedoch, dass Lebensmittel die Wirkung von Arzneimitteln erheblich beeinflussen können. Einige Medikamente vertragen sich nicht mit Lebensmitteln und wirken dadurch nicht mehr richtig. Deshalb sollten Patienten sich grundsätzlich beim Arzt und Apotheker über mögliche Wechselwirkungen informieren.

Auf keinen Fall sollten Medikamente mit Grapefruitsaft eingenommen werden. Die Inhaltsstoffe der Frucht blockieren den Abbau von mehr als 80 Medikamenten, und die Arzneimittel wirken dann stärker. Fruchtsäfte und Limonade sind ebenso nicht geeignet. Am besten ist daher der Griff zu Wasser. Auch Koffein verhindert zumindest teilweise die richtige Aufnahme. Aus diesem Grund: Wer Medikamente nimmt, sollte immer vorab einen Blick in den Beipackzettel werfen. Dort steht, ob eine Arznei vor, zum oder nach dem Essen genommen werden muss. Schilddrüsenhormone nimmt der Organismus beispielsweise nur bei nüchternem Magen richtig auf.

Wechselwirkungen können bei mehreren Medikamenten auftreten
Neben Lebensmitteln können aber auch andere Medikamente unerwünschte Wechselwirkungen auslösen. Wenn beispielsweise Frauen bei Stimmungsschwankungen zu Johanniskrautpräparaten greifen und die Pille nehmen, müssen sie sich um eine andere Verhütung kümmern. Denn das Johanniskraut kann die Wirkung der Pille beeinträchtigen. Dies trifft auch für einige Magen-Darm-Präparate zu. Besonders bei nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten ist daher ein Gespräch mit einem Apotheker ratsam. Auf einer Vielzahl von Beipackzetteln sind jedoch Wechsel- und Nebenwirkungen aufgeführt, welche bei Nichtbeachtung und Unterschätzung gesundheitliche Folgen mit sich bringen können.

Diskussion

Keine Kommentare zu “Eine wechselhafte Beziehung”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Online lesen:

Vitales-News per E-Mail

E-Mail-Adresse eingeben:

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine E-Mail-Adresse für die Bereitstellung dieses Services an Google weitergegeben wird. Weitere Hinweise siehe Datenschutzerklärung.

Zugestellt von FeedBurner

Diese Website verwendet Cookies und Google AdSense. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen