// sie lesen ...

Gesundheit und mehr Wohlbefinden

Prophylaxe ein Leben lang

Sie sind 32 Wunderwerke der Natur: die Zähne. Sie vollbringen täglich Höchstleistungen. 18 Tonnen Nahrungsmittel kaut der Mensch durchschnittlich in seinem Leben. Das macht deutlich: Um die regelmäßige und richtige Pflege kommt man nicht umhin, möchte man sie bis ins hohe Alter behalten. Einen wichtigen Beitrag zu gepflegten und damit gesunden Zähnen leistet die moderne Zahnheilkunde. Sie ist heute nicht mehr nur auf die Behandlung von Erkrankungen der Zähne und des Zahnhalteapparats fixiert. Eine weitaus wichtigere Aufgabe ist es, diese Erkrankungen zu vermeiden. Wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass eine systematische Prophylaxe Karies und Parodontitis von Anfang verhindern kann. „Eine systematische Prophylaxebetreuung in der Zahnarztpraxis eröffnet dem Patienten die Möglichkeit, dass seine Zähne genauso lange leben wie er selbst“, sagt Dr. Christian Schöler, Zahmediziner in Söhrewald. Dazu zählen die jährlichen Vorsorgeuntersuchungen ebenso wie die regelmäßige professionelle Zahnreinigung.

Niemals die Milchzähne vernachlässigen
Der Grundstock für gepflegte und gesunde Zähne wird im Kindesalter gelegt. Lange Zeit maßen viele Eltern der Zahnpflege im Milchgebiss keine Bedeutung zu. Die Folge: stark zerstörte Milchzähne oder vorzeitiger Verlust. Aus zahnärztlicher und kieferorthopädischer Sicht ist die gründliche Pflege und die Erhaltung der Milchzähne allerdings äußerst wichtig. „Haben sich im Milchgebiss erstmal schädliche Baktierien und Karies ausgebreitet, ist das Risiko, daran zu erkranken, für das bleibende Gebiss deutlich erhöht. Außerdem ermöglicht ein gesundes Milchgebiss eine normale Gebissentwicklung. Denn Milchzähne sind wichtige Platzhalter für das richtige Wachstum der bleibenden Zähne“, erklärt Schöler. Sich attraktiv zu fühlen, ist für viele Menschen einer der wichtigsten Gründe, in die Pflege ihrer Zähne zu investieren. Sie wissen: Der erste Eindruck eines Menschen zählt und bleibt innerhalb weniger Sekunden haften. Auch wenn das gesamte Erscheinungsbild eine große Rolle spielt, um Sympathien zu wecken, Anerkennung zu finden und Erfolg zu haben – entscheidend ist der Ausdruck des Gesichts und hierzu gehören gepflegte Zähne. Studien haben nachgewiesen, dass Menschen mit weißen Zähnen schneller Karriere machen und besser verdienen.

Gepflegte Zähne sind gesunde Zähne
Ein sauberer Zahn ist nicht nur ein schöner Zahn. Er wird auch seltener krank. Das weiß jeder und putzt seine Zähne gründlich. Allerdings reicht das allein nicht. „Mit der Zahnbürste erreicht man maximal siebzig Prozent der Zahnoberfläche. Doch in den restlichen Nischen und Taschen sammeln sich über sechzig Prozent der Bakterien. Dort, wo nicht so gründlich geputzt werden kann, werden Zahn und Zahnfleisch krank“, sagt Schöler. Neuere Forschungsergebnisse weisen zudem darauf hin, dass bei tief entzündlichen Parodontalerkrankungen ein erhöhtes Risiko für Allgemeinerkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall besteht. Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, empfiehlt er eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung. Bei dieser werden auch Beläge an sonst nicht zugänglichen Stellen beseitigt. Dabei werden bakterielle Zahnbeläge, Ablagerungen und Verfärbungen entfernt. Anschließend werden die Zähne poliert und mit Fluoridlack versiegelt.

Regelmäßige Vorsorge wird belohnt
Darüber hinaus hilft die regelmäßige Zahnvorsorgeuntersuchung Erkrankungen frühzeitig zu erkennen, zu behandeln und ihnen vorzubeugen. Sind doch einmal Zähne geschädigt, sichert die jährliche Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt, die im Bonusheft der Gesetzlichen Krankenkassen dokumentiert wird, höhere Behandlungszuschüsse beim Zahnersatz. Gerade bei Kronen, Teilkronen, Brücken oder Prothesen können hohe finanzielle Belastungen auf die Patienten zukommen. Patienten, die fünf Jahre hintereinander bei der Vorsorgeuntersuchung waren, werden beispielsweise mit einem um zwanzig Prozent höheren Festzuschuss auf den Regelsatz belohnt. Es lohnt sich in vielerlei Hinsicht die 32 Wunderwerke der Natur zu hegen und zu pflegen. Die Zahnmedizin bietet dafür anspruchsvollen Patienten eine Menge Möglichkeiten, ihre Zähne ein Leben lang gesund und attraktiv zu erhalten. Zahnmediziner bieten dazu eine umfassende Beratung an, damit Prophylaxe individuellen Ansprüchen gerecht wird.

Diskussion

Keine Kommentare zu “Prophylaxe ein Leben lang”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Online lesen:

Vitales-News per E-Mail

E-Mail-Adresse eingeben:

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine E-Mail-Adresse für die Bereitstellung dieses Services an Google weitergegeben wird. Weitere Hinweise siehe Datenschutzerklärung.

Zugestellt von FeedBurner

Diese Website verwendet Cookies und Google AdSense. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen