// sie lesen ...

Gesundheit und mehr Wohlbefinden

Laufen für Kinder in Afrika

Die internationale Kinderhilfsorganisation World Vision veranstaltet auch in diesem Jahr den weltweiten Charity-Lauf Global 6K. Die Teilnehmer rennen oder joggen traditionell sechs Kilometer für 6.000 afrikanische Kinder, um diese beispielsweise mit sauberem Trinkwasser zu versorgen. Das Besondere: Jeder kann als Gastgeber auch einen eigenen Lauf organisieren. Kurios: Nordhessen hat bisher noch niemanden, der solch ein Rennen ausrichtet.

Über 44.000 Läufer nahmen letztes Jahr weltweit an den Rennen teil. Das Bild entstand in Seattle, USA. Foto: World VisionTeilnehmen oder selbst ausrichten
Zwischen dem 4. Mai 2019 und dem 30. Juni 2019 hat World Vision die Aktion weltweit vorgesehen. Menschen mit Organisationstalent können bereits jetzt unter Global6k.de ein Rennen in ihrer Region auf die Beine stellen. Ab 1. April können sich dann Sportler unter Global6k.de registrieren, mit einer Startgebühr von 30 Euro, die World Vision seinen humanitären Hilfsprojekten in Afrika zugutekommen lässt. Dabei steht die Versorgung mit Wasser im Vordergrund, denn noch immer haben weltweit 600 Millionen Menschen keinen direkten Zugang zu sauberem Wasser.

Hintergrundinformation
Sechs Kilometer ist die durchschnittliche Distanz, die Frauen und Kinder in Entwicklungsländern zurücklegen müssen, um an Trinkwasser zu gelangen. Durch diese weiten Wege verlieren sie viel Zeit und sind in einigen Regionen auch Gefahren durch Übergriffe ausgesetzt. Zudem sind die Wasserstellen oftmals verschmutzt und das Wasser verursacht etwa Durchfallerkrankungen. Über 1.000 Kinder sterben weltweit täglich an den Folgen dieser Erkrankungen.

Weitere Infos über den Benefiz-Lauf
https://www.worldvision.de/mitmachen/spenden-sammeln/spendenlauf-global-6k

Über den World Vision Deutschland e.V.
World Vision Deutschland e.V. ist ein überkonfessionelles, christliches Hilfswerk mit den Arbeitsschwerpunkten nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe und entwicklungspolitische Anwaltschaftsarbeit. Im Finanzjahr 2017 wurden 322 Projekte in 50 Ländern durchgeführt. World Vision Deutschland ist mit weiteren World Vision-Werken in fast 100 Ländern vernetzt. World Vision unterhält offizielle Arbeitsbeziehungen zur Weltgesundheitsorganisation (WHO) und dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) und arbeitet eng mit dem Flüchtlingskommissariat der Vereinten Nationen zusammen (UNHCR).

(Quelle: lifePR/World Vision)
(Foto: World Vision)

Print Friendly, PDF & Email
Teilen, drucken, mailen:

Diskussion

Keine Kommentare zu “Laufen für Kinder in Afrika”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies und Google AdSense. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen