// archiv

Gesundheit und mehr Wohlbefinden

Diese Kategorie beinhaltet 144 Beiträge

Mit Diabetes um die Welt

Harar, Oahu, Tblisi oder Tétouan? Die Reisetipps von National Geographic sind vielfältig, exotisch – und auch für Menschen mit Diabetes kein Problem. Dr. Thorsten Siegmund ist Direktor des Diabetes-, Hormon- und Stoffwechselzentrums am Isar Klinikum München und wird von Patienten regelmäßig auf das korrekte Diabetes-Management im Urlaub angesprochen.

Wo man draußen abschalten kann

Wenn die Temperaturen sinken, Frost und Schnee die Natur mit einem weißen Winterkleid bedecken, eröffnet sich in Nord- und Osthessen eine ganz neue Vielfalt, Spaß zu haben. Ob Langlauf, Ski, Snowboard oder Spazierengehen – in der kalten Jahreszeit gibt es hier zahlreiche Optionen, die Natur zu entdecken.

Karrieren behindert, Lebensziele zerstört

Entwürdigt, abgestempelt und verhindert: Bewerbern mit Handicap schlagen auf dem hessischen Arbeitsmarkt abscheuliche Probleme entgegen. Und dies, obwohl die Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen (UN) in Deutschland längst gültig ist. Vitales Nordhessen deckte diskriminierende Verhaltensweisen investigativ auf.

So krank kann falsche Ernährung machen

Da denkt man immer: Etwas Süßes hebt die Laune. Gerade ein hoher Fett- und Zuckeranteil in der Nahrung kann krank machen. Anlass zu einer wissenschaftlichen Untersuchung mit Ernährungsaspekten gab die steigende Zahl psychisch erkrankter Menschen.

Eine zweite Chance auf Leben

Es ist das größte Geschenk, das man einem lebensbedrohlich erkrankten Menschen machen kann: eine zweite Chance auf Leben. Mit Willi Blüm (19) aus Neuental bei Kassel hat nun zum 70.000sten Mal ein DKMS-Spender Stammzellen für einen unbekannten Blutkrebspatienten gespendet und ihm genau dieses bedeutende Geschenk gemacht.

Stille Weihnachten und Inspiration für das neue Jahr

Viele Klöster in Österreich und weiteren Ländern bieten über Weihnachten in einer Atmosphäre der Ruhe und Entspannung Gast-Aufenthalte an. In den Stiften und Klöstern, die der Verein „Klösterreich“ touristisch vermarktet, feiern Gäste in wohltuender Gemeinschaft Weihnachten:

Deutschland bricht UN-Kinderrechtskonvention

Viele unheilbar kranke Kinder sind in Deutschland ärztlich und pflegerisch schlecht versorgt. Damit verstößt Deutschland nach Ansicht des Bundesverbands Kinderhospiz (BVKH) gegen die UN-Kinderrechtskonvention, die allen Kindern ein Recht auf das erreichbare Höchstmaß an Gesundheit zugesteht.

Hühnersets, Öko-Öfen und vieles mehr

Wer armen Menschen in entlegenen Landstrichen Äthiopiens eine Freude bereiten will, für den hält Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe zuverlässig übermittelte Geschenk-Ideen bereit: Die Stiftung Menschen für Menschen lässt die Hilfe von Spendern ab sieben Euro mit wenigen Mouse-Clicks wirklich dort ankommen, wo man sie dringend benötigt.

Mit dem Medibus gegen den Landärztemangel

Um Patienten dort besser zu versorgen, wo sich der Hausarztmangel bereits zeigt, hält jetzt ein „Medibus“ regelmäßig in sechs Gemeinden Nordhessens: in Sontra, Weißenborn, Cornberg, Herleshausen, Ringgau und Nentershausen. Dr. Matthias Roth, Allgemeinmediziner von der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Hessen, behandelt darin Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren.

Winterdepressionen: Menschen im Norden besonders betroffen

Jeder kennt das Dilemma im Winter: Man geht morgens im Dunkeln zur Arbeit und abends bei der Rückkehr ist die Sonne auch schon wieder weg, wenn sie überhaupt scheint. Dann ist Vorsicht geboten. Denn der Lichtmangel kann die menschliche Gemütslage ziemlich verschlechtern, weiß Dr. Thomas Gärtner, Chefarzt der Schön Klinik Bad Arolsen.

Diese Website verwendet Cookies und Google AdSense. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen